DIESEL

Dieses italienische Fashionunternehmen bietet erstklassige und ausgefallene Kleidung an und hat sich in den letzten Jahrzehnten einen privilegierten Platz im Premium-Segment der Freizeitmode erkämpfen können.
Gegründet wurde dieses Unternehmen von dem Italiener Renzo Russo vor knapp 40 Jahren – genauer gesagt Ende der 70er Jahre. Renzo Rosso hat bis heute die Firmenleitung fest in seiner Hand.
Ziel war es von Anfang an, die Mode und die dazugehörenden Accessoires des italienischen Labels weltweit zu vermarkten.
Aus diesem Grund wurde auch kein italienischer Name für die Marke ausgesucht, sondern ein international gebräuchlicher Begriff wie „Diesel“.
Im Jahr 1996 öffneten die ersten Flagstores in Rom, New York und London ihre Türen. Von Anfang an sorgten breitangelegte Werbekampagnen und berühmte Gesichter für eine erfolgreiche Platzierung der Marke. Diesel ist in über 80 Ländern weltweit vertreten, wobei der Firmensitz aber immer noch in Modena (Italien) zu finden ist. Diesel verfügt über einen treuen und festen Kundenstamm und ist wohl bekannt.
So richtig berühmt und bekannt wurde die Marke durch die Diesel Jeans in den 1980er und 1990er Jahren.
Regelrechten Kultstatus hat die weit geschnittene Five-Pocket-Jeans Saddle.
Generell setzt Modeunternehmer Rosso bis heute insbesondere auf Kreativität und erstklassige Verarbeitung. Die italienischen Modeschöpfer aus Modena möchten stets überraschen und manchmal auch ein bisschen provozieren. Neben den schicken Jeans gehören auch die klassischen Jeansjacken fest ins Sortiment. Nach wie vor sind in jeder aktuellen Damen-, Herren- und Kinderkollektion tolle Jeansjacken im klassischen Denim- oder im modernen Used-Look zu finden.


 
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)